Despacho Zeremonie - andeanshaman

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Despacho Zeremonie

Was ich anbiete > Zeremonien > Despacho Zeremonie



Zeremonie - Despacho

Entfache die Magie dieses energetischen Mandalas. Alles kommt in den Fluss, der Weg wird geebnet für die Erfüllung deiner Wünsche für dich und Mutter Erde.

Zeremonien gibt es viele. In unserer westlichen Welt sind dies Zeremonien zu Feiertagen wie Ostern, Weihnachten, Allerheiligen, der Tanz in den Mai und andere. Gelegenheiten, das Leben zu feiern, bieten uns ebenfalls die Geburt, Taufe oder Hochzeit. In der Tradition der Q’ero, der Nachfolger der legendären Inka aus den Andenregionen Perus, stellt das gesamte Leben eine Zeremonie dar. Sie haben eine besondere Form gefunden, ihre Gebete in die Welt der Spirits weiterzuleiten: sie gestalten sogenannte Despachos. Auch die indigenen Menschen der Hochanden Boliviens und Ecuadors führen wie die Q’eros seit mehr als 500 Jahren, bis heute, diese Despacho-Zeremonien durch. Wann immer etwas aus dem Gleichgewicht gerät, wird ein Schamane gebeten, ein Despacho zu gestalten, um das Gleichgewicht wiederherzustellen. Sie werden nicht nur zu Feierlichkeiten wie beispielsweise einer Hochzeit oder einer Taufe erstellt, sondern auch bei Krankheiten, Tod oder Streitigkeiten innerhalb einer Familie oder eines Dorfes.

Die Q’eros sind davon überzeugt, dass ein Despacho, auch Mandala genannt, eine starke Kraft entwickelt, und das durfte ich selber schon viele Male erleben. Der Grund dafür liegt darin, dass sowohl der Schamane, der das Despacho gestaltet, als auch die involvierten Personen ihren Fokus auf eine positive Wirkung richten. Mittels dieser sehr kraftvollen Zeremonie werden in Form eines Mandalas Mutter Erde und den Naturwesen Opfergaben dargebracht, mit denen dann Dankbarkeit für die Geschenke des Lebens geäußert und Wünsche manifestiert werden können. Ein Despacho ist die lebendige Verkörperung der Lebenslandschaft des Schamanen, die sich auf der Ebene der Seele trifft und sich letztendlich mit der Quelle aller Schöpfung verbindet.


Despacho-Zeremonien

* sind eine WUNDERbare Möglichkeit, aktiv zu sein,
* öffnen unser Herz für die Möglichkeiten der „jetzigen Zeit",
* lassen uns unsere eigene Schöpferkraft anerkennen,
* machen uns bewusst, dass es wichtig ist, Selbstverantwortung für unser Leben zu übernehmen,
* machen uns sensibler in der Art und Weise, wie wir mit unserem Paradies Mutter Erde umgehen, und
*
geben uns die Möglichkeit, uns mit dem großen Ganzen zu verbinden.


Im Anschluss nach der Zeremonie wird das Despacho zur Transformation dann entweder dem Feuer, dem Wasser oder der Erde übergeben.


Die Zeremonie "Despacho" biete ich sowohl in Gruppen als auch für Einzelpersonen an.

Die Kosten für die Zeremonie belaufen sich auf 70 € pro Person in einer Gruppe und auf 150 € für Einzelpersonen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü